• seit 2000
    für Sie online
  • einfacher Kauf
    zollfrei
  • Lieferung versandkostenfrei
    ab 100 CHF Warenwert

Toner für Xerox

Xerox Toner und Bildtrommel LogoDie Geschichte der Xerox Corporation begann im Jahre 1906 mit der Gründung der Haloid Corporation. Heute zählt das Unternehmen zu den 500 bedeutendsten Weltunternehmen. 1956 entstanden die erste Niederlassung der Rank Xerox Ltd. in Europa sowie eine Produktionsstätte in Deutschland. Die Hauptentwicklungsstätte des Druckerherstellers liegt allerdings seit 1970 mit dem Palo Alto Research Center in Kalifornien. Hier wurde auch der erste Minicomputer mit grafischem Userinterface, WYSIWYG-Texteditor und Maus, der Xerox Alto, konzipiert.

Pionierarbeit von XEROX in der Druckerentwicklung

Bereits 1949 stellte der Druckerhersteller den weltweit ersten Fotokopierer vor. Jahre der Entwickelung brachten 1970 den Erfolg des ersten Farbdruckers nach Hause. Bereits 1977 brachte der Druckerhersteller einen der leistungsstärksten Laserdrucker, den Xerox 9700, heraus, der es auf 120 Druckseiten pro Minute brachte. Auch bei den Großformatdruckern hatte der Hersteller 1983 die Nase vorn. Eine strategische Partnerschaft mit Microsoft machte den Weg frei für das Modell Document Center System 20/35. Dieses Multifunktionsgerät vereinte erstmals die Funktionen Scannen, Kopieren, Faxen und Drucken. In den Businessdruckern der neuen Generation setzt das Unternehmen, statt auf Tonerkassette, Bildtrommel, Drummkit, Tonerpulver und Co., auf eine neue Stick-Technologie, bei der Festtinte statt Toner zum Einsatz kommt. Zudem bietet der Druckerhersteller aber auch eine breit Palette an Laserdruckermodellen wie die Baureihe Phaser an, die modular aufgebaut sind und sich individuell an die Nutzerbedürfnisse anpassen lassen.

Original Toner von XEROXXerox Originaltoner

Der Druckerhersteller setzt bei Tonerkassette, Bildtrommel, Drummkit, Tonerpulver und Toner genauso wie bei den neuartigen Color-Sticks mit Festtinte auf eine hohe Reichweite und kostengünstige, qualitativ hochwertige Drucke. Die Sticks für die Baureihe Phaser 8xxx beispielsweise weisen eine Kapazität von 14.000 Seiten auf. Mit solchen Reichweiten können klassische Druckmaterialien für Tintenstrahldrucker natürlich nicht mithalten. Mit den so genannten Solid-Ink-Sticks sind zudem die Druckkosten gegenüber einem Tintenstrahldrucker erheblich niedriger. Doch auch die Toner für die neueren Modellreihen der Drucker und Multifunktionsgeräte mit Laserdruckwerk, Bildtrommel, Tonerkassette, Drummkit oder Entwicklereinheit werden ebenfalls von Hause aus mit großen Reichweiten angeboten. Entsprechend gering ist der Benutzeraufwand und wird die Umwelt bestens geschont.

KMP Toner für XeroxAlternativen zum Originaltoner, Bildtrommel oder Drumkit

Bei XEROX ist das technische Innenleben der Tonerkassette, Bildtrommel oder Drumkit immer recht kompliziert aufgebaut. Tonerpulver selbsttätig nachzufüllen, ist daher für den Laien nicht zu empfehlen. Schäden, die durch die falsche Handhabung am Druckwerk entstehen könnten, werden natürlich dann von der Herstellergarantie nicht mehr erfasst. Reycelter Toner sowie Rebuilt Tonerkassette sind definitiv die bessere und sicherere Alternative. Der entscheidende Vorteil von reycelter Toner und insbesondere Rebuiltvarianten liegt darin, dass die Produkte aus den Originalkartuschen des Herstellers zusammengesetzt werden, die im so genannten Sammelsystem recycled werden. Rebuilttoner erfahren eine sehr umfassende Aufarbeitung und werden im Gegensatz zu Refillvarianten nicht lediglich gereinigt und neu befüllt, sondern komplett demontiert, überprüft und neu aufgebaut sowie befüllt. Daher können Verschleißteile, die ausgetauscht werden müssen, leicht erkannt werden. Zwar enthalten auch Rebuilt-Toner nur einen geringen Prozentsatz an Neuteilen, doch gerade deshalb sind sie ja so umweltbewusst und bringen genau die Zuverlässigkeit und Druckqualität mit, die der Kunde von einer Originalkartusche erwarten würde.

Xerox Toner und Bildtrommel LogoDie Geschichte der Xerox Corporation begann im Jahre 1906 mit der Gründung der Haloid Corporation. Heute zählt das Unternehmen zu den 500 bedeutendsten Weltunternehmen. 1956 entstanden die erste Niederlassung der Rank Xerox Ltd. in Europa sowie eine Produktionsstätte in Deutschland. Die Hauptentwicklungsstätte des Druckerherstellers liegt allerdings seit 1970 mit dem Palo Alto Research Center in Kalifornien. Hier wurde auch der erste Minicomputer mit grafischem Userinterface, WYSIWYG-Texteditor und Maus, der Xerox Alto, konzipiert.

Pionierarbeit von XEROX in der Druckerentwicklung

Bereits 1949 stellte der Druckerhersteller den weltweit ersten Fotokopierer vor. Jahre der Entwickelung brachten 1970 den Erfolg des ersten Farbdruckers nach Hause. Bereits 1977 brachte der Druckerhersteller einen der leistungsstärksten Laserdrucker, den Xerox 9700, heraus, der es auf 120 Druckseiten pro Minute brachte. Auch bei den Großformatdruckern hatte der Hersteller 1983 die Nase vorn. Eine strategische Partnerschaft mit Microsoft machte den Weg frei für das Modell Document Center System 20/35. Dieses Multifunktionsgerät vereinte erstmals die Funktionen Scannen, Kopieren, Faxen und Drucken. In den Businessdruckern der neuen Generation setzt das Unternehmen, statt auf Tonerkassette, Bildtrommel, Drummkit, Tonerpulver und Co., auf eine neue Stick-Technologie, bei der Festtinte statt Toner zum Einsatz kommt. Zudem bietet der Druckerhersteller aber auch eine breit Palette an Laserdruckermodellen wie die Baureihe Phaser an, die modular aufgebaut sind und sich individuell an die Nutzerbedürfnisse anpassen lassen.

Original Toner von XEROXXerox Originaltoner

Der Druckerhersteller setzt bei Tonerkassette, Bildtrommel, Drummkit, Tonerpulver und Toner genauso wie bei den neuartigen Color-Sticks mit Festtinte auf eine hohe Reichweite und kostengünstige, qualitativ hochwertige Drucke. Die Sticks für die Baureihe Phaser 8xxx beispielsweise weisen eine Kapazität von 14.000 Seiten auf. Mit solchen Reichweiten können klassische Druckmaterialien für Tintenstrahldrucker natürlich nicht mithalten. Mit den so genannten Solid-Ink-Sticks sind zudem die Druckkosten gegenüber einem Tintenstrahldrucker erheblich niedriger. Doch auch die Toner für die neueren Modellreihen der Drucker und Multifunktionsgeräte mit Laserdruckwerk, Bildtrommel, Tonerkassette, Drummkit oder Entwicklereinheit werden ebenfalls von Hause aus mit großen Reichweiten angeboten. Entsprechend gering ist der Benutzeraufwand und wird die Umwelt bestens geschont.

KMP Toner für XeroxAlternativen zum Originaltoner, Bildtrommel oder Drumkit

Bei XEROX ist das technische Innenleben der Tonerkassette, Bildtrommel oder Drumkit immer recht kompliziert aufgebaut. Tonerpulver selbsttätig nachzufüllen, ist daher für den Laien nicht zu empfehlen. Schäden, die durch die falsche Handhabung am Druckwerk entstehen könnten, werden natürlich dann von der Herstellergarantie nicht mehr erfasst. Reycelter Toner sowie Rebuilt Tonerkassette sind definitiv die bessere und sicherere Alternative. Der entscheidende Vorteil von reycelter Toner und insbesondere Rebuiltvarianten liegt darin, dass die Produkte aus den Originalkartuschen des Herstellers zusammengesetzt werden, die im so genannten Sammelsystem recycled werden. Rebuilttoner erfahren eine sehr umfassende Aufarbeitung und werden im Gegensatz zu Refillvarianten nicht lediglich gereinigt und neu befüllt, sondern komplett demontiert, überprüft und neu aufgebaut sowie befüllt. Daher können Verschleißteile, die ausgetauscht werden müssen, leicht erkannt werden. Zwar enthalten auch Rebuilt-Toner nur einen geringen Prozentsatz an Neuteilen, doch gerade deshalb sind sie ja so umweltbewusst und bringen genau die Zuverlässigkeit und Druckqualität mit, die der Kunde von einer Originalkartusche erwarten würde.

Zuletzt angesehen